Skifahrer aus Leidenschaft: NAKED Heroe Michi Strauss

Linda Eigner
05.01.2023

Einer der allerersten NAKED Optics Heroes und fixer Bestandteil der NAKED Family ist Michael Strauss. Michi ist leidenschaftlicher Skifahrer, FreeriderSki-Guide, Ausbildner, Filmmaker und kann noch dazu sehr gut Biken und Surfen. Wer so viel Zeit auf den Piste und im Gelände verbringt, wird zum richtigen Skiexperten. Wie so ein klassischer Winter für ihn eigentlich aussieht und was bei einem perfekten Skitag nicht fehlen darf, das hat er uns verraten. Lehne dich zurück und lerne unseren NAKED Hero kennen. 
🎆 Spoiler Alert: 🎆 Beim Lesen packt dich bestimmt die Lust zum Skifahren.


📝 Servus Michi! Man kennt dich vor allem vom Freeriden und Guiden und man weiß, dass du im Winter fast täglich auf der Piste unterwegs bist. Wann hast du eigentlich zum Skifahren begonnen und wie bist du dazu gekommen?

„Ich fahre Ski seitdem ich 4 Jahre alt bin. Damals war ich ganz klassisch zuerst in einer Skischule und dann habe ich einen Schulskikurs gemacht. Mit 12 Jahren habe ich dann angefangen zum Skirennen bestreiten und habe das auch bis ich 18 Jahre alt war gemacht. Zum Freeriden bin ich dann schlussendlich durch meine Ausbildung als Skilehrer gekommen.“


📝 Wie viele Skitage hast du dann pro Saison ungefähr?

„Das ist unterschiedlich, aber normalerweise habe ich so 100 bis 150 Skitage. Das hängt immer davon ab, wie viele Skilehrerausbildungen ich mache und wie viel ich zum selber fahren komme. Meistens sind es aber pro Saison 100 bis 150 Skitage.“


📝 Was darf für dich als absoluter Skikenner bei einem perfekten Skitag auf keinen Fall fehlen?

„Definitiv viel Powder. Es kann nie genug Powder geben. Viel Sonnenschein, Freude und gemütliche Leute dürfen natürlich auch nicht fehlen. Ehrlich gesagt braucht man eigentlich nicht viel für einen perfekten Skitag, weil man aus wenig viel machen kann. Es kommt vielmehr auf die Gesellschaft und nicht auf die Bedingungen drauf an.“


📝 Wie viele Paar Skier hast du eigentlich?

„Ich habe zu viele 😃 Ich nutze schon sehr viele unterschiedliche Skier


📝 Welche Eigenschaften sind dir dann bei Skier besonders? Welche Shapes und Maße bevorzugst du da bei der Auswahl?

„Ich fahre derzeit am liebsten mit dem Fischer Ranger 108 in 1,92. Das ist für mich im Gelände die beste Option. Er ist verspielt und hält trotzdem gut. Selbst wenn die Bedingungen nicht mehr so gut sind, dann ist er noch super zu fahren. Wenn es einen richtig guten Powder gibt, dann ist es auch ein mega geiler Ski ❤️


📝 Was ist deine Lieblingsarea zum Skifahren?

„Mein Lieblingsskigebiet ist definitiv Obertauern. Man hat dort einfach alles und kann alles machen. Es gibt dort teilweise Tree Runs, geile offene Hänge, steile Rinnen, die Pisten sind steil, aber mit vielen Übergängen. Es ist das Geilste dort. Es ist ziemlich lässig zum Fahren.“


📝 Und Michi, was ist eigentlich dein Favorit Brillen Set-Up? Hast du immer Wechselgläser dabei oder wie machst du das, wenn du unterwegs bist?

„Das beste Set-Up für mich ist nach wie vor die TROOP EVO mit dem blauen Glas. Ich habe auch immer ein Schlechtwetterglas dabei im Rucksack und noch ein anderes Ersatzglas. Wenn es wirklich richtig guten Powder hat, dann kann man nie wissen, was man genau braucht, und was passiert.“


📝 Was ist zum Abschluss eines Skitages dein Lieblingsessen auf der Hütte?

„Ich esse eigentlich relativ gerne Kasnockn 😃“.


📝 Wenn sich der Winter schlussendlich dem Ende neigt, wie sieht dann eigentlich dein Sommer aus?

„Im Sommer bin ich ziemlich viel mit dem MTB unterwegs. Sei es Guiden, zum Shooten oder selber zum Zeit genießen. Ich bin im Sommer auf jeden Fall im Bikepark anzutreffen oder bei dem ein oder anderen Spaß Enduro Rennen, wie bei der ÖM. Neben dem Biken bin ich auch noch sehr gerne surfen. Ich versuche immer, dass ich mindestens 1 Monat im Sommer ans Meer komme zum Wellenreiten.“


📝 Noch eine letzte Frage Michi: Wenn mal richtiges Sauwetter ist und du dann keinen Outdoorsport machen machst. Was steht dann bei dir am Programm?

„Auflegen. Ich habe jetzt eine „DJ-Karriere“ gestartet. 😛 Das macht mir extrem viel Spaß mit Musik anderen Leuten eine Freude zu bereiten. Das genieße ich gerade sehr.“

 

Verfolge die Abenteuer von Michi und erhalte noch weitere spannende Einblicke hier auf seinem Account

Credits: Susanne Eizenberger

Related articles