Fahrradbrille

Filtern
The FALCON
Exchangeable LensPolarizedSize: L
Von 74,99 €

Fahrradbrille schützt optimal vor UV-Strahlen, Wind Staub und Insekten

Die wichtigste Aufgabe einer Fahrradbrille ist natürlich vor allem eins: Der Schutz der Augen. Die hochwertigen Gläser der Fahrradbrille sorgen dafür, dass schädliche UVA, UVB und UVC Strahlen gefiltert werden und nicht an die Augen gelangen. Darüber hinaus wehrt sie Staub, Insekten, Äste und Steinen ab. Das magnetische Schweißband schützt die Augen vor dem Fahrtwind. Durch das breite Sichtfeld ist der beste Durchblick während der Ausfahrten gewährt und du kannst dich voll und ganz auf das Radfahren konzentrieren. Egal ob auf anspruchsvollen Trails, Rennradstrecken, Enduro Touren oder gemütlichen Ausfahrten in der Stadt – die Bike Brille ist ein Must Have für alle Radfahrer.

 

Bike Brille mit Wechselgläsern

Für die beste Sicht bei allen Lichtverhältnissen und Wetterbedingungen gibt es verschiedene Wechselgläser mit unterschiedlichen Lichtdurchlässigkeiten (VLT). Je nach äußeren Bedingungen kann man das passende Glas wählen. Die jeweilige Lichtdurchlässigkeit (VLT) ist anhand der Kategorie (CAT. 0 bis CAT. 4) ersichtlich. Je höher der VLT % Wert ist, desto mehr Licht kommt durch das Glas und desto heller ist die Tönung (CAT. 0 bis CAT. 1). Das ist vor allem bei Ausfahrten im Wald, bei Enduro Touren oder an trüben Tagen wichtig, um die Spuren so gut wie möglich zu sehen. Je niedriger der VLT % Wert wiederum ist, desto weniger Licht gelangt durch das Glas. Das sind Gläser mit den Kategorien 2 bis 4 (CAT. 2 bis CAT. 4). Sie sind durch die dunklere Tönung ideal für anspruchsvolle Rennrad Ausfahrten in der Sonne und gemütlichen Fahrradtouren durch die Stadt. Sollten sich die Bedienungen während der Fahrt schlagartig ändern, dann können die Gläser im Handumdrehen austauschen. Dank der Wechselgläser ist man somit für alle Lichtverhältnisse und Wetterbedingungen ausgestattet.

 

MTB Brille mit polarisierten Gläsern

MTB Brillen für Damen und Herren haben neben der Lichtdurchlässigkeit (CAT. 0 bis CAT. 4) und dem UV-Schutz noch eine weitere Funktion: Die Polarisierung. Polarisierte Fahrradbrillen vermindern störende und irritierende Reflexionen. Dadurch kann man die Strecke besser abschätzen und Konturen schneller erkennen. Weitere Vorteile von polarisierten Fahrradbrillen sind, dass wir Farben intensiver erkennen und die Augen langsamer ermüden. Vorsicht ist aber beim Ablesen von LC Displays beim Smartphone oder Armbanduhren und Armaturen im Auto geboten. Ein Nachteil von polarisierten Gläsern ist, dass man von Displays und zum Beispiel von Bike-Computer schwieriger ablesen kann. Auf unserem Blog kannst du weitere Vorteile und Nachteile von polarisierten Fahrradbrillen nachlesen. 

 

Hohe Funktionalität und angenehmer Tragekomfort beim Radfahren

Egal ob beim Rennradfahren oder bei einer Enduro-Tour – die Fahrradbrille soll vor allem einen angenehmen Tragekomfort auch bei langen Fahrten gewährleisten. Dafür werden hochqualitative Rahmenmaterialien verwendet, um auch den höchsten sportlichen Ansprüchen gerecht zu werden. Zudem helfen gummierten Bügel-Enden und ein gummierter Nasensteg dabei, ein unangenehmes Drücken beim Biken zu verhindern. Optional können Brillenbänder (Retainer) an die Fahrradbrille angebracht werden, damit die Brille dort bleibt, wo sie hingehört. Besonders angenehm bei den Fahrten sind auch magnetische Schweißbänder. Dadurch wird der überschüssige Schweiß aufgesaugt und die Augen sind vor unangenehmen Luftzügen geschützt.


Skibrillen und Fahrradbrillen von NAKED Optics aus Österreich